Kultur - WELT

„Tagesspiegel“ benennt nach Belästigungsvorwürfen Ombudsfrau (Thu, 23 May 2019)
Ein Redakteur des „Tagesspiegel“ ist freigestellt worden, nachdem Mitarbeiterinnen ihn der sexuellen Belästigung beschuldigten. In der Folge benannte die Chefredaktion eine Ombudsfrau.
>> Mehr lesen

Siri, Alexa und die ewig weibliche Maschine (Thu, 23 May 2019)
Die Unesco fordert geschlechtsneutrale Stimmen für Sprachassistenten wie Siri und Alexa. Welches Geschlecht aber hat die künstliche Intelligenz? Und welche Moral gilt zwischen Menschen und Maschinen?
>> Mehr lesen

Die Gerettete (Thu, 23 May 2019)
Als Kind floh sie mit ihrem Vater, dem Kritiker Alfred Kerr, vor den Nazis. 40 Jahre später schrieb Judith Kerr mit „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ das bedeutendste Jugendbuch über das Exil. Ein Nachruf.
>> Mehr lesen

So sieht sie aus, die Grundrente von Hollywood (Thu, 23 May 2019)
Die Magie hört niemals auf: Uli Gaulke war zu Besuch bei den greisen Filmemachern von Hollywood. In seinem Dokumentarfilm „Sunset Over Hollywood“ zeigt er uns die Kreativität im Alter.
>> Mehr lesen

„Im Netz gilt das Recht des Stärkeren“ (Thu, 23 May 2019)
Wie viel Meinungsfreiheit kann unsere Demokratie aushalten? Viel, sagt Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Doch sie macht sich Sorgen um den wachsenden Populismus, auch im Netz. Große Pläne hat sie für die Deutsche Welle.
>> Mehr lesen

Wie man alte Familientugenden mit altem Totalitarismus ruiniert (Thu, 23 May 2019)
Die Benachteiligung besserer Kreise hat die DDR perfektioniert, und Katja Kipping gefällt das: Sollte sie je an die Macht kommen, bleibt unsereins nur die hemmungslose und steuerfreie Verprassung der Vermögen.
>> Mehr lesen

War Banksy unbemerkt zur Biennale in Venedig? (Thu, 23 May 2019)
Der Street-Art-Künstler Banksy war offenbar während der Biennale heimlich in Venedig. Ein neues Video auf seinem Instagram-Account lässt das vermuten. Außerdem ist in der Stadt ein neues Kunstwerk aufgetaucht, dass ihm zugerechnet wird.
>> Mehr lesen

Banksy zeigt Bilder bei wichtigster Kunstschau – und keiner bemerkt es (Thu, 23 May 2019)
Hat Banksy seine Gemälde bei der renommierten Biennale von Venedig ausgestellt, und keiner hat es bemerkt? Das behauptet zumindest der Graffiti-Künstler bei Instagram. Und es gibt einige Hinweise, die dafürsprechen.
>> Mehr lesen

Jamie Olivers Art zu kochen wird in heimischen Profiküchen längst belächelt (Wed, 22 May 2019)
Zwanzig Jahre lang kämpfte Jamie Oliver in den Fernsehküchen Europas gegen Fertiggerichte und für gesundes Essen. Und machte damit Millionen. Jetzt ist er pleite. Brauchen wir ihn nicht mehr?
>> Mehr lesen

„Ich komme mir wie ein Neujahrswitz vor“ (Wed, 22 May 2019)
Vor 30 Jahren schrieb David Hasselhoff vor dem Brandenburger Tor Geschichte. Für den Sänger und Schauspieler ähneln die „Fridays for Future“-Demos den Protesten der DDR-Bürger. In diesem Zusammenhang versteht er auch die Kritik von FDP-Chef Lindner an der jungen Bewegung nicht.
>> Mehr lesen

www.hagen-in-westfalen.de bilder, kunst und kultur
www.hagen-in-westfalen.de bilder, kunst und kultur 

Oliver Grosch

photography

 

Oliver Grosch photography

 

Stets mit einem Auge in Hagen geht der Blick aber auch darüber hinaus.

 

Eine Auswahl diverser Fotografien, Serien und Collagen sind sowohl auf dieser Seite als auch auf den Unterseiten zu sehen.

 

Fotografie ist sicherlich Leidenschaft, Passion, Kunst, Entdeckung, Erschaffung und Bildnis.

 

Fotografie ist aber auch Freude, Kommunikation, Spaß an Unternehmungen, der Austausch, sich Zeit nehmen, die ganze Lust, außergewöhnliche und interessante Bilder zu machen.

 

Dabei kann das Ergebnis auch schon mal von der Wunschvorstellung abweichen, Bilder misslingen. Doch warum diese nicht auch zeigen? Im Zitatenschatz bekannter Fotografen und Persönlichkeiten sind viele Weisheiten zu finden ...

Henri Cartier-Bresson:

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.

Freeman Patterson:

Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnchensuppe.

Ansel Adams:

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute.

Diane Arbus:

Ich habe noch nie ein Foto gemacht, wie ich es beabsichtigt hatte. Sie sind immer schlechter oder besser.

Robert Capa:

Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, dann warst du nicht nah genug dran.

Helmut Newton:

Es gibt Bilder, die misslingen. Aber ich mache Fotos nicht, um sie in die Schublade zu tun. Sie sollen gesehen werden. Ob man sie liebt oder nicht, ist mir vollkommen egal.

Henri Cartier-Bresson:

Natürlich ist es immer Glück.

Leica:

Wer sehen kann, kann auch fotografieren. Sehen lernen kann allerdings dauern.

Detlev Motz:

Fotografieren Sie Ihr Leben – wenn Sie es verlieren, haben Sie immer noch das Foto!

Helmut Newton:

Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten.

Abraham Lincoln:

Es gibt keine schlechten Bilder von dir; Manchmal siehst du einfach so aus!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oliver Grosch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.